Regeln zur Suspendierung

Die Community spielt eine wichtige Rolle bei 99designs und während die meisten Mitglieder sowohl die Regeln als auch sich gegenseitig respektieren, ist es notwendig klare Regeln festzulegen und somit die Konsequenzen für respektloses Verhalten in der Community zu bestimmen.

99designs Regeln zur Suspendierung

Bei der Anmeldung in der 99designs Community stimmen die Mitglieder ein, professionelles Verhalten zu wahren und den Verhaltenskodex für Designer und die Richtlinien für Auftraggeber zu respektieren.

Verstöße gegen unsere Regeln für Stockmaterialien und Clip Art oder die Richtlinien für die Erstellung der Designs als auch das Einreichen eines kopierten Designs, können zum sofortigen Ausschluss führen. Nutzer, die mit geringeren Verstößen in der Community auffällig werden, können bereits nach dem ersten Vergehen suspendiert werden und bei einem weiteren Verstoß ebenfalls komplett ausgeschlossen werden.

Andere Verstöße, zum Beispiel das hinterlassen von unangebrachten Kommentaren, können auch zu einer Suspendierung führen, und wenn herauskommen sollte, dass ein Mitglied des Öfteren negative, aggressive oder anderweitig beleidigende Kommentare abgibt, kann dies auch zum kompletten Ausschluss führen.

Alle Designer, die zum ersten Mal teilnehmen, werden von unseren Angestellten beobachtet. Sollte die Arbeit eines Designers nicht unseren Qualitätsstandards entsprechen oder unseren Verhaltenskodex für Designer verletzen, wird deren Benutzerkonto auf Eis gelegt.

Ein Nachweis über die Verstöße wird für alle Mitglieder der Community aufbewahrt.

99designs nimmt sich die Rechte heraus, jeden zu suspendieren oder komplett zu sperren, bei dem es notwendig ist.

Richtlinien Update von Juni 2012.
War dieser Beitrag hilfreich?
30 von 30 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk