Welche Zahlungsdienstleister nutzt 99designs?

99designs bietet zwei Zahlungsdienstleister an:

  • Payoneer: Keine Abhebegebühr, kostenfreie Freischaltung; geringe Gebühren fällig, 24-48 Stunden Bearbeitungszeit
  • PayPal: Keine Abhebegebühr; Gebühren fällig, 2-3 Tage Bearbeitungszeit

Zahlungen werden lediglich an Werktagen bearbeitet, nicht also an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen.

Wie Sie Gebühren von Zahlungsdienstleistern einsparen

Wenn Sie mehrere Wettbewerbe gewonnen haben und/oder parallel an mehreren 1-zu-1-Projekten arbeiten, können Sie Ihre Einnahmen nach und nach in Ihrem 99designs-Benutzerkonto sichern und später eine einzige Auszahlung für all diese Einnahmen anfordern. So sparen Sie die Gebühren für mehrfache Auszahlungen.

Beide Zahlungsanbieter könnten je nach Standort weitere Gebühren berechnen. ​Bitte informieren Sie sich daher zunächst auf deren Websites, um die für Sie beste und günstigste Option in Erfahrung zu bringen.

Weitere Informationen zu Payoneer

Payoneer ist unsere kostenwirksamste Auszahlungsoption für Sie. Die Freischaltung ist für Designer von 99designs kostenfrei, die monatlichen Gebühren sind gering und die Zahlung wird minutenschnell verarbeitet.

Payoneer bietet drei Services an:

  1. ​Payoneer Prepaid Debit MasterCard: Sie erhalten Ihre Zahlungen direkt auf Ihre Prepaid-Karte. Dank der sofortigen Gutschrift ist das Geld innerhalb einer Stunde nach Verarbeitung durch 99designs verfügbar. Die Karte kann auch wieder aufgeladen und sowohl in Geschäften, im Internet als auch an Geldautomaten genutzt werden, die MasterCard akzeptieren.

  2. Weltweite Überweisungen: Sie werden direkt auf Ihr Bankkonto in Ihrer lokalen Währung ausgezahlt.

  3. Direktüberweisungen: Designer aus den USA erhalten Überweisungen von 99designs direkt auf ihre Payoneer Prepaid Debit MasterCard über das ACH-Netzwerk.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
43 von 45 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen